Wir übernehmen keine Verantwortung für die Richtigkeit der Termine.
Diese beziehen sich auf Angaben der VeranstalterInnen.
Bitte prüft sicherheitshalber immer selbst, ob die jeweilige Veranstaltung stattfindet, bzw die angegebenen Daten stimmen!

 

Elke Wollmann & Béatrice Kahl

Tapetenwechsel

Elke Wollmann - Gesang

Béatrice Kahl - Flügel

Sie brauchte Tapetenwechsel, wollte am Montag mal Sonntag haben und war zu müde, um schlafen zu gehen. Obwohl sie nicht daran glaubte, eine Dame zu werden, träumte sie vom Bal Paré. Und auch wenn es von nun an bergab ging, war es doch schön, denn so oder so ist das Leben!

Elke Wollmann und Béatrice Kahl, die so wunderbar Lieder und Geschichten von starken, widersprüchlichen, verletzlichen, großen Künstlerinnen erzählen können, widmen ihren Liederabend der berühmten „Sünderin“ mit dem geschenkten Gaul: Hildefgard Knef. Ein musikalisches Porträt einer modernen Frau, für die es wahrlich rote Rosen regnen soll!!

Sa 27.03. Nürnberg Hubertussaal 20h

 

 

Paula Linke:  Mit Mut voran

Paula Linke – Gitarre, Gesang

Nach der Veröffentlichung ihres ersten Albums „Den Tod in Weisheit und ein verrücktes Leben" präsentiert die Leipziger Liedermacherin ihr zweites Album „Das war das“.

Eine Liebeserklärung an das Leben, an die auftauchenden und verschwindenden Menschen und Orte der vergangenen 10 Jahre. Auf ihrer ersten Tour durch Deutschland stellt sie nun beide Alben vor.

Ihr Programm ist ein lustvoll träumerischer, humorvoller Abend, gespickt mit feinen Melodien und Geschichten, denen man sehr gern zuhört und die das Publikum am Ende des Abends innerlich gewärmt und fröhlich in die Nacht entlassen

Do 15.04. Nürnberg Gostner LOFT 20h

 

 

Victoria Pohls V.I.P. TRIO

Victoria Pohl: Piano

Jakob Koch: Bass

Maximilian Autsch: Drums

Am heutigen Worldjazzday kommt das VIP Trio alias Victoria Pohl Trio mit einem besonderen Konzertprogramm zurück.

Neben ihren Lieblingshits des amerikanischen Songbooks, hat die Band neue Eigenkompositionen dabei. Erstmals teilt sich das Trio die Bühne zusätzlich mit weiteren MusikerInnen, denn passend zum Worldjazzday hat Victoria musikalische Weggefährten eingeladen um dieses Event zu feiern!

Fr 16.04. Nürnberg Gostner LOFT 20h

 

 

The Usual Suspects

Roli Müller (Guitar)

Roland Häring (Bass)

Stefan Angele (voc, perc)

Ein Trio, das in einer eher außergewöhnlichen Besetzung eine sorgfältig zusammengestellte Auswahl an Blues-, Soul-, und Pop-Titeln interpretiert.

Die reduzierte Instrumentierung und die Konzentration auf das Wesentliche in der Musik verleihen ihrem Sound einen besonderen Charme, der den ZuhörerInnen ein intensives Erlebnis zu vermitteln vermag.

Sa 17.04. Nürnberg Gostner LOFT 20h

 

 

Gostners SuppKultur

Andreas Thamm - Lesung

Stephan Goldbach - Musik

Gäste: N.N.

Die Suppkultur (Andreas Thamm, Autor, und Stephan Goldbach, Musiker) bringen Text, Musik und Suppe ins Loft. Monatlich verhandeln Thamm, Goldbach und ihre Gäste das Albernste und die großen Themen unserer Zeit, immer konzeptionell durchdacht, fast sogar mit Anspruch und immer überraschend, nie gleich.

Di 20.04. Nürnberg Gostner LOFT 20h

 

 

Josephine Köhler & Bettina Ostermeier:

"Ich will alles!"

Josephine Köhler – Stimme

Bettina Ostermeier – Klavier und mehr

Eine musikalische Wohngemeinschaft, bestehend aus zwei Frauen, die unterschiedlicher gar nicht sein können: Josephine Köhler und Bettina Ostermeier treffen aufeinander und reisen - nicht nur musikalisch - durch ein Spannungsfeld zwischen Maßlosigkeit und Sinnlichkeit im Wechselbad der Gefühle. Ein Abend mit Songs von Gitte Haening, über Kurt Weill und Friedrich Holländer bis Christina Aguilera.

Fr 23.04. Nürnberg Hubertussaal 20h

 

Hildegard Pohl Trio:

swing me amadeus!

Hildegard Pohl - Flügel

Yogo Pausch - Percussion

Norbert Meyer-Venus – Kontrabass

Verspielt, entzückend, durchgeknallt: Wolfgang Amadeus Mozart, das Wunderkind aus Salzburg, begnadeter Musiker und göttlicher Komponist, Liebling des Wiener Kaiserhofs und weitgereister Über-Lebenskünstler wird in diesem Konzert neu interpretiert: Alla turca im türkischen Sound, ein Allegrojazzbeerrag, Variationen von Klaviersonaten, die große Nacht-Musik und überhaupt mindestens „40 ways to play Mozart“.

Das Trio hat sich in seinen Amadeus verliebt, verjazzt und verswingt.

Fr 30.04. / Fr 14.05. Nürnberg Hubertussaal 20h